Willkommen auf der Internetpräsenz der Evangelischen Kirchengemeinde Herborn

Aktuelles

Hier können sie den Pfingstsonntagsgottesdienst aus der Ev. Stadtkirche Herborn am 31.05.2020 live sehen:

Herzliche Einladung zum ökumenischen Autokino-Gottesdienst am Pfingstmontag, 01.06.2020 um 10 Uhr Festplatz Herborn

Gottesdienst am Sonntag Exaudi - 24.05.2020

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten in der Ev. Stadtkirche Herborn jeweils Sonntags um 10 Uhr

Gottesdienst am Sonntag Rogate - 17.05.2020

"Klingenden Kirche" am Sonntag, 10. Mai um 10 Uhr

"Jubilate - Jauchzet Gott, alle Lande" - Gottesdienst zum 03.05.2020 aus der Ev. Stadtkirche Herborn

Gottesdienst zum Sonntag Jubilate am 03.05.2020 aus der Ev. Stadtkirche Herborn
"Dranbleiben!"
Ablauf Jubilate zum 03.05.2020 aus der E
Adobe Acrobat Dokument 133.9 KB

"Misericordias Domini - Die Barmherzigkeit des Herrn - Gottesdienst zum 26.04.2020 aus der Ev. Stadtkirche Herborn

Gottesdienst zum Sonntag Misericordias Domini am 25.04.2020 aus der Ev. Stadtkirche Herborn
Gottesdienst zum Sonntag Miserikordias D
Adobe Acrobat Dokument 182.8 KB

"Quasimodogeniti - Wie die Neugeborenen Kinder" - Gottesdienst zum 19.04.2020 aus der Ev. Stadtkirche Herborn

Gottesdienst zum Sonntag Quasimodogeniti am 19.04.2020 aus der Ev. Stadtkirche Herborn zum Mitlesen und Weitergeben
Gottesdienst Quasimodogeniti - 19.04.202
Adobe Acrobat Dokument 185.1 KB

Gottesdienst zum Osterfest am 12.04.2020

Unser Ostergottesdienst zum "(Mit-)Lesen
Ostergottesdienst Herborn 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.3 KB

Pietá

Sieger Köder: Jesus wird vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner Mutter gelegt
Sieger Köder: Jesus wird vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner Mutter gelegt

 

„Es ist vollbracht!“ ruft Jesus. Danach neigte er das Haupt und verschied.

 

Jesus hat seinen Leidensweg vollbracht. Er ist die Via Dolorosa, den Weg der Schmerzen, bis zum bitteren Ende gegangen.

Aber nun ist es für ihn vorbei.

 

Der Schauprozess mit seiner skandalösen Verurteilung, der Spott und die Folter, die Schläge und die Schmerzen sind vorbei – es ist vollbracht.

 

Nach einem letzten Schrei ist Totenstille eingekehrt.

 

 

 

 

 

Pietá - Maria, die Mater Dolorosa, die Schmerzensmutter
Passionsandacht zum Karsamstag am 11.04.2020
Passionsandacht am 11.04.2020 - Pietá.pd
Adobe Acrobat Dokument 300.7 KB

Gottesdienst zum Karfreitag mit Pröpstin Annegret Puttkammer aus der Ev. Stadtkirche Herborn

Karfreitag 10.04.2020 in der Ev. Stadtki
Adobe Acrobat Dokument 343.5 KB

Es fehlt - das Abendmahl!

Sieger Köder: Das letzte Abendmahl
Sieger Köder: Das letzte Abendmahl

Es fehlt -das Abendmahl!

Heute ist Gründonnerstag. Normalerweise würden wir uns in der Kirche versammeln und das Abendmahl miteinander begehen – normalerweise. Aber normale Zeiten sind das nicht!

 

Es fehlt!
Passionsandacht zum Gründonnertag am 09.04.2020
Es fehlt - Corona Passionsandacht 2020_4
Adobe Acrobat Dokument 176.9 KB

Am Boden - Nichts geht mehr!

Sieger Köder: Jesus fält zum dritten Mal unter dem Kreuz
Sieger Köder: Jesus fält zum dritten Mal unter dem Kreuz

Nichts geht mehr.

Mehr kann ein Mensch nicht verkraften.

 

In Quarantäne – im Altenheim.

Und der Tod geht über den Flur.

 

 

Manchmal bleibt er stehen, der Tod, und kehrt ein, wo doch keiner mehr einkehren darf. Gestern im 1. Stock, heute gegenüber und morgen?

 

 

„Die sind doch sowieso schon alt!“, hört er die Jungen sagen. „Alles bloß eine Grippe“, sagen die Mittleren. „Was solls, wenn’s mich erwischt, dann ist es eben so“, sagen jene Alten, die nicht hier sind – nicht hier sein müssen.

 

Die Angst erdrückt mich!

 

Am Boden
Passionsandacht am 08.04.2020 in der Corona-Karwoche 2020
Am Boden - Corona Passionsandacht 2020_3
Adobe Acrobat Dokument 235.6 KB

Jesus begegnet seiner Mutter

Sieger Köder: Jesus begegnet seiner Mutter
Sieger Köder: Jesus begegnet seiner Mutter

Ein Moment der Intimität inmitten aller Öffentlichkeit. Mitten im Geschehen dieser Welt begegnen sich zwei, verabschieden sich, weinen umeinander, halten inne. Wir erfahren nicht, was hinter dem Balken des Kreuzes geschieht - und das ist auch gut so!

Was wir aber sehen, ist die Geste.

Eine zarte Hand auf einer geschundenen. Zuwendung und Mitgefühl, wo andere lieber nur gaffend zuschauen.

Doch lesen Sie hier mehr darüber: In der zweiten Passionsandacht in dieser Corona-Karwoche!

Jesus begegnet seiner Mutter
Passionsandacht am 07.04.2020 in der Corona-Karwoche 2020
Maria und Jesus begegnen sich - Corona P
Adobe Acrobat Dokument 186.0 KB

Simon von Cyrene hilft das Kreuz tragen

Sieger Köder: Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen
Sieger Köder: Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen

So nah umschlungen - trotz Kontakverbot!

Einander stützend und tragend - nicht freiwillig, sondern weil es das Gebot der Stunde ist.

Leidesnzeiten sind Zeiten der Erinnerung, dass nichts im Leben umsonst ist. Alles hat einen Preis, besonders die Freiheit!

Auch die Sorglosigkeit, die Unbedarftheit und die Freiheit von Schuld und Sühne.

Gemeinsam Lasten stemmen verbindet Menschen, selbst wenn Sie sich nicht anfassen dürfen, berühren sie einander.

Lesen Sie hier mehr darüber: In der ersten Passionsandacht dieser Corona-Karwoche!

Simon von Cyrene hilft das Kreuz tragen!
Passionsandacht am 06.04.2020 in der Corona-Karwoche 2020
Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz t
Adobe Acrobat Dokument 148.9 KB

Gottesdienst am Sonntag Palmarum aus der Ev. Stadtkirche Herborn

Palmarum - 05.04.2020 - Stadtkirche Herborn -Psalm 69 - Pfr. Best
Herr, wende dich zu mir nach deiner großen Barmherzigkeit
und verbirg dein Angesicht nicht vor mir.
Gottesdienstes zum Sonntag Palmarum am 0
Adobe Acrobat Dokument 160.5 KB

Karwoche in Herborn - eine wahrhaft ungewöhnliche Woche

Ostern wird es trotz Corona!

Gemeinsam die Auferstehung Jesu Christi zu feiern, auch ohne, dass wir uns versammeln, ist in diesem Jahr noch mehr als sonst ein Zeichen der Hoffnung und christlicher Zuversicht.

 

Die Karwoche wird sich nun auch anders gestalten als ursprünglich geplant – bei Ihnen zu Hause, aber auch in der Gemeinde.

 

Den Gottesdienst zum Palmsonntag finden Sie hier!

Es freut mich, dass wir auch einen Gottesdienst mit Pröpstin Puttkammer zum Karfreitag aus der Herborner Kirche aufzeichnen können. Und auch am Ostersonntag können wir vor den Bildschirmen miteinander Gottesdienst feiern.

 

In der Karwoche finden Sie täglich hier eine Passionsandacht.

Leiten und geben Sie sie gerne weiter!

 

Darüber hinaus werden wir einen Osterbrief an alle Haushalte unserer Gemeindemitglieder im Kooperationsraum (Ambachtal, Herborn und Herborn-Seelbach) versenden. Das werden 5.200 Briefe sein!

 

Ab Mittwoch, 08. April 2020,  legen wir auch einen farbigen DINA6 12-seitigen Ostergruß der Propstei und des Dekanats zum Mitnehmen („to go“) an der Kirche aus. Bitte bedienen Sie sich!

 

Einige Gebetsanliegen wollen uns in der kommenden Woche begleiten:

 

  • Bitte beten Sie für die Bewohner unserer Altenheime. Besonders für die unter Quarantäne gestellten Bewohner des DRK-Pflegeheimes.
  • Bitte beten Sie für die Kranken in unserer Gemeinde. Besonders für unseren Dekan Roland Jaeckle, der sich in dieser Woche einer Krebsoperation unterziehen musste.
  • Bitte beten Sie für die Angehörigen unserer Verstorbenen. Im Besonderen für jene, die an den Folgen des Corona-Virus‘ verstorben sind.
  • Bitte beten Sie für die Einsamen in Ihren Wohnungen. Im Besonderen für die Alten in unserer Gemeinde, die nun noch mehr als sonst, unter dem fehlenden Besuch leiden.
  • Bitte beten Sie für die Familien in unserer Stadt. Im Besonderen für die Familien mit kleinen Kindern, deren Alltag durch die Schließung der Schulen, der KiTas und fast aller Ausweichmöglichkeiten auf den Kopf gestellt wurde.

 

Und eine Bitte habe ich noch: Schauen Sie mal nach Ihren Nachbarn. Klingeln Sie mal an der Türe oder rufen Sie mal an. Man sieht sich noch weniger als sonst in diesen Tagen. Um so wichtiger ist es, mal zu schauen, ob alles in Ordnung ist.

 Abstandhalten heißt ja nicht, den anderen aus den Augen zu verlieren!

Gottesdienst aus der Ev. Stadtkirche Herborn zum Sonntag Judica - 29.03.2020

Gottesdienst zum Sonntag Judica - 29.03.2020 - Pfr. Best
Hier finden Sie alle Texte des Gottesdienstes Judica aus der Herborner Stadtkirche zum Lesen und Mitfeiern als Download.
Gerne auch zum Ausdrucken weitergeben!
Gottesdienstes zum 29.03.2020 - Judika i
Adobe Acrobat Dokument 127.8 KB

Ökumenisches Glockengeläut ab heute jeden Tag um 19.30 Uhr auch in Herborn

Unsere Glocken rufen zum Gebet. Üblicherweise katholisch um 19 Uhr - evangelisch um 20 Uhr. Nun haben sich die Bistümer Limburg und Mainz mit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau zusammengetan und laden mit ihren Glocken landesweit zum ökumenischen Abendgebet um 19.30 Uhr!

 

"Wenn ich dich anrufe, Gott, so hörst du mich, und gibst meiner Seele große Kraft!" (Psalm 138,9)

Schließen Sie sich dem Abendgebet an:

 

- Sie können ein Vater Unser sprechen.

 

- Oder beten Sie für Menschen, die ihnen Lieb sind; die in Angst und Sorge sind, die sich in Quarantäne befinden, die sich einsetzen  für andere in Kliniken und Pflegeheimen; beten sie für Sterbende und deren Angehörige.

 

- Oder beten Sie:

 

Unser Abendgebet steige auf zu dir, Herr,
und es senke sich auf uns herab dein Erbarmen.
Dein ist der Tag, und dein ist die Nacht.
Lass, wenn des Tages Schein vergeht,
das Licht deiner Wahrheit uns leuchten.
Geleite uns zur Ruhe der Nacht
und vollende dein Werk an uns in Ewigkeit.

Amen.

Gottesdienst aus der Ev. Stadtkirche Herborn zum Sonntag Laetare - 22.03.2020

Hier der Gottesdienst im Videoformat

Gottesdienst Laetare aus der Herborner Stadtkirche - 22.03.2020
Hier finden Sie alle Texte des Gottesdienstes Laetare aus der Herborner Stadtkirche zum Lesen und Mitfeiern als Download.
Gerne auch zum Ausdrucken weitergeben!
Gottesdienst am 22.03.2020 - Lätaere aus
Adobe Acrobat Dokument 190.0 KB

Herborn, 25.03.2020

Neuste Informationen zum geistlichen Leben in unserer Gemeinde

Liebe Gemeindemitglieder, Freunde und Verbundene der Kirchengemeinde Herborn,

 

 

 

zunächst einmal danke ich Euch und Ihnen für die vielen Rückmeldungen zum Gottesdienst.

 

Ich war schlicht überwältigt von den über 750 Klicks und den fast 100 schriftlichen und fernmündlichen Reaktionen.

 

Wir werden zum kommenden Sonntag wieder einen Gottesdienst aufzeichnen und ins Netz stellen.

 

Wir schön, dass wir auf diese Art und Weise miteinander verbunden sind.

 

 

 

Ebenfalls hinweisen möchte ich auf den ZDF-Fernsehgottesdienst am kommenden Sonntag um 9.30 Uhr aus der Evangelischen Saalkirche in Ingelheim mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung.

 

Wie gut, dass wir auch kirchenweit die Möglichkeit haben, miteinander Gemeinschaft zu erleben.

 

 

 

Auch die Aktion der EKD, abends eine Kerze ins Fenster zu stellen, hat ja bereits auch in unserer Gemeinde ein großes Echo hervorgebracht.

 

Gerne können Sie Bilder Ihrer Kerze an mich senden. Ich stelle dann eine Kollage auf unsere Homepage, die Sie und Ihr gerne weiterleiten und teilen könnt.

 

 

 

Danke auch für die vielen Meldungen zur Einkaufshilfe. Diese Bereitschaft zu erleben tut gut.

 

Nur in der Tat hat noch niemand Hilfe angemeldet. Das spricht für ein immer noch gut funktionierendes Versorgungssystem und/oder die Scheu vieler, Hilfe anzunehmen.

 

Hoffen und beten wir, dass Menschen hier ihre inneren Grenzen überwinden.

 

 

 

Die Beisetzungen finden zur Zeit im allerengsten Familienkreis direkt am Grab statt. Auch hier konnten wir in Zusammenarbeit mit der Kommune gute Regelungen finden, um in dieser Ausnahmesituation eine würdige Trauerfeier zu ermöglichen.

 

Für die gute Kooperation und das Verständnis der Entscheidungsträger für die emotionale Situation der Angehörigen bin ich sehr dankbar.

 

 

 

Einen Gemeindebrief wird es zum Juni aller Voraussicht nach nicht geben. Es widerspricht zur Zeit den Verordnungen, die vielen Ehrenamtlichen zentral ins Gemeindebüro zu bitten, um die Gemeindebriefe dort abzuholen und sie in der gesamten Stadt auszuteilen.

 

Stattdessen werden wir einen Osterbrief an alle Gemeindemitglieder versenden.

Bleiben Sie gesund! Blieben Sie zu Hause! Bleiben Sie behütet!

 

 

 

Mit segensreichen Grüßen,

 

Ihr Pfarrer

 

Andree Best

 

 

Herborn, 14.03.2020

Evangelische Kirchengemeinde

Herborn - Verlautbarung

______________________________________________________

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schwestern und Brüder,

 

aufgrund der aktuellen Allgemeinverfügung des Lahn-Dill-Kreises, den Empfehlungen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sowie des Ev. Dekanats an der Dill hat der Kirchenvorstand der Ev. Kirchengemeinde Herborn schweren Herzens aber unter Abwägung aller Aspekte einstimmig beschlossen, alle Veranstaltungen bis zum 30. April 2020 abzusagen. Das schließt die Gottesdienste ebenso wie alle Gruppen und Kreise der Gemeinde ein.

 

Obwohl wir uns der Wichtigkeit des sonntäglichen Gottesdienstes bewusst sind, verzichten wir auf die Zusammenkunft. Das ist für uns im Augenblick kein Widerspruch zur gelebten Nächstenliebe, sondern ihr Ausdruck.

Die Glocken werden weiter läuten und erinnern uns an das Gebet.

 

Bitte nehmen Sie das gottesdienstliche Angebot in den Medien wahr. Zum Beispiel den Fernsehgottesdienst im ZDF sonntags um 9.30 Uhr, im ERF um 10.00 Uhr oder das vielfältige Kirchenprogramm im Hessischen Rundfunk (www.kirche-im-hr.de).

Alle aktuellen Informationen die Kirchengemeinde betreffend sowie eine aktuelle Lesepredigt erhalten Sie unter www.evangelische-kirche-herborn.de.

 

Wir bitten Sie, vor Ort telefonische oder digitale Kommunikationsketten aufzubauen, damit Menschen, die zu Hause bleiben wollen oder müssen, nicht von allen sozialen Kontakten abgeschnitten sind. Denken Sie dabei besonders an ältere Menschen und Menschen mit besonderen gesundheitlichen Risiken. Wir sind allen Gemeindemitgliedern dankbar, die insbesondere ältere Menschen mit Besorgungen unterstützen, wenn diese zum Einkaufen das Haus nicht verlassen können oder wollen.

Wir bieten dabei auch als Kirchengemeinde im Rahmen unserer Möglichkeiten Hilfe an. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an das Gemeindebüro (Tel. 02772 3337) oder an Pfr. Best (02772 41002), wenn Sie seelsorgerliche Begleitung benötigen. Gerne können Sie uns auch eine Mail schreiben: kirchengemeinde.herborn@ekhn.de oder andree.best@ekhn.de.

 

Möge uns dabei die Losung und der Lehrtext vom vergangenen Dienstag stärken und begleiten:

„Der HERR ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen.“ Psalm, 27,1

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ 2. Timotheus 1, 7

Hier geht es zu unserem neuen Gemeindebrief